Stadtpfarrkirche "Maria Himmelfahrt" (Liebfrauenkirche)

Die 1502 eingeweihte Stadtpfarrkirche "Maria Himmelfahrt" lässt uns allein durch ihre Größe den Reichtum erahnen, der im 15. Jahrhundert aus dem Silberbergbau in die Stadt Schwaz geflossen ist: Sie ist die einzige vierschiffige Hallenkirche Mitteleuropas. Durch die Renovierung 1988/1990 wurde sie im Originalzustand wieder hergestellt.

Musiziert wird auf der Großen Orgel, deren barocken Mittelteil und Positiv der Franziskanerbruder Gaudenz Köck in den Jahren 1724 - 1735 aufgestellt hat. 1896/97 wurde sie vom Orgelbauer Reinisch um die beiden Seitenwerke erweitert und auf pneumatische, 1969 von Johann Pirchner schließlich auf elektro-pneumatische Traktur umgebaut.
Die Orgel besitzt 3.800 Pfeifen, 4 Manuale und 45 Register bis 32'.